Die Infrastruktur ist am Anfang auf Grund der Finanzlage noch bescheiden. Später, wenn der Betrieb rund läuft, stellen wir uns etwa folgende Situation vor:

Infrastruktur

Büro: In Basel gemietet
2 Büroräume (akt. nur 1 Büroraum)
3 Arbeitsplätze
1 Sitzungsraum
   
 
Geschäftsfahrzeug:    
Jeep oder Kombi, gebraucht, evtl. geleast
Oldtimer Kleinwagen, zum Schiff passend, z.B. Renault R4
   
EDV: 3 Laptops oder Tablet
Combi-Drucker, 4 in 1


Organigramm


Lieferanten

Für den Schiffsbetrieb ist geplant, alles von den jeweils ortsansässigen Lieferanten am Standort zu beziehen.

Dazu gehören:

  • Treibstoffe (zollfrei)
  • Verpflegung
  • Inventar.